Ein Ferienhaus auf den Kanaren mieten

Als „Inseln des ewigen Frühlings” werden die Kanaren wegen ihrer klimabegünstigten Lage im Ostatlantik bezeichnet. Auf den sieben Inseln stehen Ihnen Ferienhäuser unterschiedlicher Ausstattung und Größe zur Auswahl.

Ferienhaus Kanaren

Kanarische Inseln: Spanische Inselgruppe im Ostatlantik
Aus sieben einzelnen Inseln setzt sich der Kanarische Archipel vor der Westküste Marokkos zusammen. Das Klima ist ganzjährig mild und selbst im Winter hält das 18 Grad warme Wasser des Atlantischen Ozeans einige Unentwegte nicht von einem Bad in den Wellen ab. Jede Insel der Kanaren hat einen eigenen unverwechselbaren Charakter. Perfekt für einen Strandurlaub geeignet sind die östlichen Inseln Lanzarote, Fuerteventura und Gran Canaria. Teneriffa lockt mit der urwüchsigen Berglandschaft am Teide. Der 3.718 m hohe Schichtvulkan erhebt sich im Zentrum der Insel und ist der höchste Berg Spaniens. Aktivurlauber kommen auf den westlichen Inseln auf ihre Kosten. La Palma, El Hierro und La Gomera führen aus touristischer Sicht noch ein Schattendasein und locken mit tiefen Schluchten, uralten Lorbeerwäldern und spektakulären Wanderregionen.

Ferienhaus Kanaren

Ferienhaus Kanaren - Dünen auf Gran Canaria

Ferienhaus auf den Kanaren: Unterkunft in jeder Jahreszeit
Die Kanaren sind ein populäres Ganzjahresreiseziel. Im Sommer sorgt der konstant wehende Nordostpassat für angenehme Temperaturen an den Küsten. Lediglich an der windgeschützten Südküste Gran Canarias kann es im Juli und August drückend heiß werden. Im Winter liegen die Tagestemperaturen auf den Kanaren bei durchschnittlich 20 bis 22 Grad. Beste Bedingungen also, um wandernd das UNESCO-Weltnaturerbe Canadas del Teide oder den Nationalpark Garajonay auf La Gomera zu erkunden. Ein Ferienhaus auf den Kanaren ist zu jeder Jahreszeit eine optimale Unterkunft, wenn Sie Unabhängigkeit und Flexibilität schätzen. Auf den sieben Inseln stehen Ihnen Objekten in jeder Größe und in zahlreichen unterschiedlichen Preiskategorien zur Auswahl. In Abhängigkeit von Ihren bevorzugten Aktivitäten mieten Sie ein Ferienhaus in Strandnähe, eine Finca in den Bergen oder eine Ferienwohnung in einem Appartementkomplex.

Ferienhaus Kanaren

Luxusvilla oder Finca
Luxusvilla oder Finca – Sie entscheiden, in welchem Feriendomizil Sie Ihren Urlaub auf den Kanaren verbringen wollen. Für jeden Geldbeutel haben die Inseln von Gran Canaria bis La Palma die passenden Objekte zu bieten. Mit einem landestypischen Ambiente empfängt Sie eine Finca. Die spanischen Landhäuser liegen mehrheitlich außerhalb geschlossener Ortschaften und sind von einem Grundstück mit mediterranem Bewuchs umgeben. In der Regel handelt es sich um gemauerte Steinhäuser mit Terrasse. Freiliegende Deckenbalken, ein Kamin und offen liegendes Mauerwerk an den Wänden sorgen für ein außergewöhnliches Wohnerlebnis.

Mit einer traumhaften Einzellage und einem herrlichen Blick auf das Meer punkten viele Villen auf den Kanarischen Inseln. Obligatorisch gehört ein privater Pool im Außenbereich zur Ausstattung. Häufig liegen die exklusiven Urlaubsunterkünfte inmitten einer gepflegten Gartenanlage mit Palmen, Oleander und Lorbeerbäumen. Während es sich bei den meisten Villen um Neubauten handelt, befinden sich unter den Fincas einige historische Steinhäuser, die über 100 Jahre alt sind. Oft handelt es sich um alte Gutshäuser, die im Inselinneren liegen und von den Besitzern mit viel Liebe zum Detail renoviert und restauriert wurden. Da die Kanarischen Inseln ein Ganzjahresreiseziel sind, schwanken die Preise für Ferienhäuser im Jahresvergleich nur unwesentlich.

Lassen Sie sich vom Charme der Kanarischen Inseln verzaubern und verbringen Sie Ihren Urlaub in einem modernen Ferienhaus mit Meerblick, in einer rustikalen Finca auf dem Land oder in einer Villa mit Pool, Terrasse und Klimaanlage.